Willkommen

Vorrangig möchte ich hier meine Gewandung ein wenig zeigen. Vielleicht sogar die eine oder andere Beschreibung, wie ich sie gemacht habe oder woher die Idee oder Inspiration dazu stammt. Sicherlich werden sich hier auch andere Einträge und Bilder finden. Denn die Recherche für ein Kleid macht oft mehr Spaß als die wirkliche Umsetzung.
Wir werden sehen, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ... und das Leben geht sowieso wie es will und nicht wie man selbst es gerne hätte ;-)

Donnerstag, 17. Mai 2012

Vinland - Gewandung

Inzwischen hatte ich im Januar meinen ersten Einsatz mit einer kleinen Rolle als Vinländerin.
Es hat ziemlichen Spaß gemacht, so dass ich die Rolle für weitere Feiern in der Halle des Jarls zu Geiranger spielen werde. Oder andere Anlässe in der Halle.

Bisher ist die Gewandung noch sehr minimalistisch, wird aber sicherlich noch an Ausstattung und Ausschmückung wachsen und gedeien.
Aber Mýsla, die Haushälterin, hat etwas zum anziehen.

Die folgenden Bilder sind sehr spontan auf der Darkover-Con letztes Wochenende entstanden. Danke an Caldir für das sehr spontane Shooting.

Mýsla, die Maus
Mýsla, die Maus

Mýsla, die Maus

Den Schnitt zu der "Wiki-Schürze" habe ich von einer Reenactment-Seite einer kleinen "Familien-Gruppe" zu welcher der Link gerade nicht mehr auffindbar ist.
Darunter trage ich die ausgewaschene Römer-Tunika, welche in der Taille gerafft werden muss.
Der "Umhang" ist eine Penula aus meiner Zeit bei Musica Romana.
Die kleinen Fibeln an der Schürze sind auch römisch.
Der Brettchengewebte Gürtel ist ein Werk von Flidais.
Also ein ziemlicher Zeiten-und-Kulturen-Mix.
Mýsla ist halt nicht so up-to-date was Mode angeht und die Fibeln sind alte Erbstücke der Familie ;-) Aber das mit der "Mode" wird sich bei ihr bestimmt noch ändern, je länger sie sich in der Halle des Jarls aufhält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen