Willkommen

Vorrangig möchte ich hier meine Gewandung ein wenig zeigen. Vielleicht sogar die eine oder andere Beschreibung, wie ich sie gemacht habe oder woher die Idee oder Inspiration dazu stammt. Sicherlich werden sich hier auch andere Einträge und Bilder finden. Denn die Recherche für ein Kleid macht oft mehr Spaß als die wirkliche Umsetzung.
Wir werden sehen, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ... und das Leben geht sowieso wie es will und nicht wie man selbst es gerne hätte ;-)

Samstag, 11. Oktober 2014

Wiki - Kleid

Für die nächste Con der Geiranger ist für den Charakter Mýsla eine neue Gewandung notwendig. Sie braucht endlich ordentliche Kleidung.
Die Planung ist inzwischen bei folgendem Stil eines Schürzenkleides angekommen:
Hedeby Viking reconstruction (angeblich)


Der Weg zum richtigen Wollstoff ...
Geplant war, das Schürzenkleid in meinem Urlaub in der Woche vom 3.Oktober zu nähen. Leider hatte mein einheimischer Stoffladen, in dem ich meistens Stoff kaufe, nur einen Wollstoff, dessen Farbe mir nicht gefällt. Der Stoffladen in MG hatte auch nichts auf der Webseite. Also habe ich bei Naturstoffe bestellt und bin von blau auf grün gewechselt. Da ich mir dachte, Wolle in "leichter Qualität" wäre dann nicht zu dicke Wolle, habe ich diese bestellt - und bekam eine Woche später einen doch recht dünnen, aber qualitätiv sehr hochwertigen Stoff - Kammgarn-Wolle. In einem grün, dass mir zu - hellgrün war. Behalten habe ich ihn.
Da wir aber neuedings noch einen zweiten Stoffladen im Ort haben, der mir aber eine Woche zuvor total entfallen war, bin ich dort hin. Und siehe da, Wolle in verschiedensten Farben. Aber kein grün, wie ich es mir wünschte. Also wieder auf blau umgeschwenkt.

Damit ist in der Woche Urlaub zumindest für Mýsla nichts genäht worden.
Und ich bin jetzt schon wieder eine Arbeitswoche weiter, in denen ich nicht zum nähen komme.
Heute Morgen wurde mit genügend Kaffee noch etwas auf Pinterest recherchiert, um das Schnittmuster für diese Art Wiki-Kleid zu entwickeln. Niemand scheint eines gemacht zu haben. Da es sich als recht schlicht entpuppt.
Ein breiter Streifen für den Rücken, ein schmaler Streifen (doppelt) für die Vorderseite. Und, da ich es lieber etwas Weiter um die Beine mag, noch ein Keil (doppelt), der ab der Taille eingesetzt wird. Nicht zu vergessen, Streifen für die Träger. Für die Schlaufen der Träger an der Brust mache ich keine Schnittteile.

Schnittteile und Stoff für Wikinger - Schürzen-Kleid

An Schmuck wurden heute auch zwei Fibeln und ein Anhänger bestellt.
Haithabu coin pendant
Haithabu disc fibula
Soweit die derzeitige Arbeit ... weiteres folgt hoffentlich.

Die geplante Befestigung der Träger:

Apron dress loops construction




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen