Willkommen

Vorrangig möchte ich hier meine Gewandung ein wenig zeigen. Vielleicht sogar die eine oder andere Beschreibung, wie ich sie gemacht habe oder woher die Idee oder Inspiration dazu stammt. Sicherlich werden sich hier auch andere Einträge und Bilder finden. Denn die Recherche für ein Kleid macht oft mehr Spaß als die wirkliche Umsetzung.
Wir werden sehen, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ... und das Leben geht sowieso wie es will und nicht wie man selbst es gerne hätte ;-)

Sonntag, 1. März 2015

Bild des Monats: Rochester Cathedral - Court Lady


Rochester Cathedral - Court Lady
Rochester Cathedral - Court Lady

Im Sommer 2014 war ich mit einer Freundin in Wales. Auf dem Hinweg machten wir einen Zwischenstopp und stromerten Abends durch Rochester.
Der erste Tag des Urlaubs und Bredhy hatte eine freudig, herumhüpfende Beara an ihrer Seite. Weil sie am Portal der Kathedral von Rochester einen Bliaut entdeckt hatte. 

Nachdem ich mir dann gut ein halbes Jahr später endlich "Early Gothic Column-Figure Sculpture in France" von Janet E. Snyder zugelegt habe war mein Grinsen besonders breit, dass sie genau diese Figur in ihrem Buch auch aufführt - auch wenn es nicht Frankreich ist.


Rochester Cathedral - Court Lady

Janet E. Snyder bezeichnet die Art der Figur in ihrem Buch als "Norman Lady" bzw. Court Lady".

Als Kleidungsstück beschreibt sie einen einteiligen Bliaut mit einem eng anliegenden Oberteil und einem knöchellangen, weitem Rock; sowie sehr langen, vergleichweise lose hängenden Ärmelaufschlägen. (Janet E. Snyder: Early Gothic Column-Figure Sculpture in France, S. 35)

Rochester Cathedral - Court Lady
Soweit ich es herausfinden konnte, sind die Darstellungen am Portal Normanisch bzw. Romanisch. Sie müssten von ca. 1130 stammen, als die Kathedrale nach einer Bauzeit von fast 50 Jahren eingeweiht wurde.




Rochester Cathedral - Court Lady


Rochester Cathedral




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen