Willkommen

Vorrangig möchte ich hier meine Gewandung ein wenig zeigen. Vielleicht sogar die eine oder andere Beschreibung, wie ich sie gemacht habe oder woher die Idee oder Inspiration dazu stammt. Sicherlich werden sich hier auch andere Einträge und Bilder finden. Denn die Recherche für ein Kleid macht oft mehr Spaß als die wirkliche Umsetzung.
Wir werden sehen, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ... und das Leben geht sowieso wie es will und nicht wie man selbst es gerne hätte ;-)

Mittwoch, 10. August 2011

Women of Medieval Romanesque Period

Eine Errungenschaft aus der Händlergasse in der Vorstadt von Aldradach auf dem Drachenfest war eine Schnittmustersammlung. Bei einem Stand kam mein Jäger & Sammler-Instinkt durch und ich musste zugreifen. Auch wenn ich eigentlich von Kleidung aus dem Mittelalter relativen Abstand halte. Aber bei genauerer Betrachtung gilt das wohl vorrangig für Höllenfensterkleider.
Das Ensemble von Kleidern der romanischen Periode, die ich an dem Stand gefunden habe, gefielen mir jedoch sehr gut.


Das Paket mit dem Schnittmuster enthält auch eine sehr ausführliche Einleitung, Erklärung und Anleitung in Französisch und Englisch (Kanadischer Hersteller). Man erfährt nicht nur wie man das Kleid herstellt, sondern auch einige Besonderheiten wie über den verwendeten Stoff, Farben und das es keine wilden Muster gab ;-)
Obwohl ich den Schnitt jetzt noch nicht ausprobiert habe, bin ich der Meinung, dass sich der doch recht hohe Preis gelohnt hat. Sollte sich beim Arbeiten mit dem Schnitt meine Meinung ändern, werde ich damit nicht hinter dem Berg halten.

Zu erwerben neben dem Händler, wo ich es gefunden habe, ist es online bei "Nehelenia Patterns".


Die Kleider des Ensembles würden sowohl recht gut für einen darkovanischen Charakter passen, als auch für eine eventuelle Entwicklung von Nuria.

Wann ich den Schnitt das erste Mal umsetzten werde, steht noch in den Sternen, denn ich habe im Nähzimmer noch drei Kleider hängen, die auf ihre Fertigstellung warten. Naja... eigentlich sind es vier, aber das "Lucrezia-Kleid" steckt noch immer in der "Verziehrungs-Phase" ehe ich das Oberteil richtig fertig machen kann. Aber das ist wohl einen eigenen Eintrag wert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen