Willkommen

Vorrangig möchte ich hier meine Gewandung ein wenig zeigen. Vielleicht sogar die eine oder andere Beschreibung, wie ich sie gemacht habe oder woher die Idee oder Inspiration dazu stammt. Sicherlich werden sich hier auch andere Einträge und Bilder finden. Denn die Recherche für ein Kleid macht oft mehr Spaß als die wirkliche Umsetzung.
Wir werden sehen, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ... und das Leben geht sowieso wie es will und nicht wie man selbst es gerne hätte ;-)

Sonntag, 24. Juli 2011

Drachenfest 2011

Die Kleiderkisten sind gepackt, die Verpflegung für die ersten Tage auch ... und die Nervosität steigt. Vor allem bei all dem Regen und wie kühl es dieser Tage war.
Die Befürchtung, dass meine griechisch-römische Kleidung für meinen neuen Charakter etwas sehr kühl sein könnte, wird immer größer.
So sehr, dass ich mir vorhin aus einem syntetischen Woll-Filz-Imitat einen weiteren Peplos genäht habe. Dauer: ca. 5 Minuten, da ich nur eine einzige Naht verarbeiten musste. Es muß nichts gekurbelt oder umgenäht werden. Zur Not kann ich es noch in meinen Schlafsack stopfen, falls es zu kalt wird.... Ja, so ein Peplos ist universell einsetzbar.

Ich hoffe sehr, dass auf dem Drachenfest einige gute Bilder entstehen. Aber hoffentlich nicht mit dem Untertitel "Griechinnen beim Schlammcatchen" ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen